discondemand.de
disc on demand by MrDISC

Kopierschutz USB-Sticks

Wenn Sie Ihre Software über ein Lizenzmodell vertreiben oder auch sonst eine unkontrollierte Verbreitung Ihrer Daten unterbinden möchten, ist es sinnvoll, Kopierschutztechniken einzusetzen. Die Daten werden in diesem Fall an den USB-Stick gebunden, es ist nicht möglich sie getrennt vom Datenträger zu verwenden.

Disc on Demand bietet Ihnen verschiedene bewährte Schreib- und Kopierschutzmethoden für (und mit) USB-Sticks an. Je nach Verwendungszweck kommt das für Sie optimale Verfahren zum Einsatz.


Kopierschutz mit Seriennummern und Verfallsdatum


Eine wirksame Methode besteht in der Vergabe von Seriennummern und Freischaltcodes, und/oder in der Festlegung von Zeiträumen, außerhalb derer das Produkt ohne Freischaltung nicht genutzt werden kann. Nach Ablauf des Zeitraums wird der Stick permanent oder bis zur Erneuerung/Freischaltung der Lizenz gesperrt. Diese Kopierschutzmethode wird zum Beispiel bei Software eingesetzt, die dem Kunden vor der Kaufentscheidung eine kostenlose Evaluierungszeit einräumen.


Kopierschutz über einen USB-Dongle


Hier können die verschlüsselten Daten selbst frei kopiert, aber erst genutzt werden, wenn gleicheitig ein so genannter USB-Dongle am System angeschlossen ist, der mit der Software kommuniziert.


Datencontainer mit Viewer


Hier werden alle zu schützenden Daten in einem Container zusammengefasst, so dass sie über einen Viewer zwar genutzt, nicht aber auf eine andere Festplatte oder ein anderes Speichermedium kopiert werden können. Beim Nutzer muss dabei keine zusätzliche Software installiert werden, das ist komfortabel und erspart Supportanfragen.


Schreibschutz für USB-Sticks


USB-Sticks mit Schreibschutz sind ein wirksames Mittel, um zu verhindern, dass Daten auf dem Stick gelöscht oder verändert werden. USB-Sticks mit Werbematerial sind ein beliebtes Giveaway, es wäre aber nicht im Sinne des Werbenden, wenn die Daten auf dem Stick ungelesen gelöscht würden, um den Stick dann für andere Zwecke zu verwenden.

Einen Kompromiss kann man mit zwei Partitionen erzielen - eine nicht mehr beschreibbare, und eine frei beschreibbare Partition. Auf Kongressen kann der Veranstalter auf der ersten Partition schreibgeschützte Daten unterbringen, andererseits dem Nutzer erlauben, auf der zweiten Partition selbst Daten zu speichern.

Schreibgeschützte USB-Sticks besitzen gleichzeitig einen wirksamen Schutz gegen Befall von Computerviren oder Trojanern.


Kombinierte Kopierschutztechniken


In vielen Fällen können die angeführten Techniken miteinander kombiniert werden.


Preisgestaltung:
Die Preise für USB-Kopierschutz richten sich nach Aufwand, Komplexität und Menge der Medien. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Anmelden

Neukunde?

Registrieren Sie sich hier!

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter.